Über uns



Praxiserprobte Bausätze

In heutigen Zeiten geht uns Natur- und Tierschutz alle etwas an. Ob ein Vogelnistkasten, ein Unterschlupf für Igel, Futterhäuser für Eichhörnchen oder eine Nisthilfe für Insekten... es gibt viele Möglichkeiten unseren Wildtieren zu helfen. Leider dienen einige solcher auf dem Markt verfügbaren Produkte in erster Linie dem Hersteller, haben für die entsprechenden Tiere allerdings keinen Nutzen oder können ihnen sogar schaden...
Das wollen wir ändern!



Team

Tobias

Tobias   (Gründer)   kümmert    sich

um die Produkt- und Strategie-entwicklung, Inhalte auf  Social-Media, die Webseite und je nachdem, was aktuell so ansteht.
Wenn nicht getüftelt wird, geht er gerne wandern und macht Fotos in der Natur, liest Bücher, lernt Fremdsprachen oder rettet allerlei Tiere
😉 

Toni

Toni ist unser Bürokater, den wir im Sommer 2019 verwaist und sehr krank im Wald gefunden haben. Mittlerweile ist er kein so kleines Kitten mehr, kerngesund und tanzt uns auf der Nase oder den Laptops herum. Er liebt Johannas Haare, Gegenstände (alles ist ein Spielzeug) und Brokkoli. 
Wenn er uns nicht von der Arbeit abhält oder spielt, schläft er gerne. 
🙃

Johanna

Johanna (Mitgründerin) kümmert sich um die Kommunikation mit unseren Kunden und Kooperationspartnern und erschließt neue Vertriebswege.
Wenn sie gerade mal keine Mails schreibt oder am Hörer sitzt, ist sie gerne in der Natur unterwegs, tanzt, praktiziert Yoga oder geht ihrer Leidenschaft fürs vegane Kochen nach. 
😋



Der Anfang vom Anfang - Wie alles begann

Tobias war schon immer begeisterter "Holzwerkler" und seitdem er in der Grundschule seinen ersten Nistkasten für Meisen gebaut hat, wuchs die Begeisterung und das Herz für Tiere: Ob erschöpfte Brieftauben, verstoßene Singvögel, halbverdurstete Insekten oder verwaiste Igel – er wollte immer allen Tieren helfen. Doch wie?
„Was kann eine Person alleine schon ausrichten? Wie kann ich es schaffen, dass viel mehr Tieren geholfen wird?“

Damit entstand nach und nach die Idee zu Mein Bausatz: Jeder sollte den Tieren helfen können und da Tobias wusste, wie sehr der selbstgebaute Meisennistkasten aus der Grundschule ihn für Tiere sensibilisiert hat, war klar: Es werden Bausätze für die verschiedensten Wildtiere. Es folgten viele Prototypen, die er zusammen mit seinem Vater entwickelte. Johanna und Toni vervollständigten das Team, die ersten Tierfreunde, Naturschutzvereine und Bildungseinrichtungen zeigten Interesse und der Rest ist Geschichte. Naja, vielleicht nicht ganz 😉.  
Aber wir sind auf einem guten Weg immer mehr Menschen mithilfe unserer Bausätze für den Natur- und Artenschutz zu sensibilisieren und sind sehr dankbar mittlerweile tolle Partner zu haben, mit denen wir unsere Bausätze perfektionieren und Aufklärungsarbeit leisten.